• Zoom Standard
  • Zoomen Vergrößerte

Medizin von A bis Z: B

Buphthalmus (kongenitales Glaukom)

Eine angeborene Form des Grünen Stars.



Buprenorphin

Substanz aus der Gruppe der Opiate und starkes Schmerzmittel, das der Betäubungsmittel-Verschreibungsverordung unterliegt. Als Besonderheit kann es auch in Form von Pflastern (transdermale Schmerztherapie) und als Lutschtablette (sublingual) verabreicht werden. Präparate sind zum Beispiel Temgesic und Transtec.



Burkitt-Lymphom

Bösartiger Tumor der B-Lymphozyten, die für die Bildung der Antikörper zuständig sind. Er führt dazu, dass die Lymphknoten größer werden. Das Burkitt-Lymphom gehört zu den bösartigen Non-Hodgkin-Lymphomen und wird wahrscheinlich vom Epstein-Barr-Virus ausgelöst. Es tritt vor allem in Afrika bei Kindern und Jugendlichen sowie bei HIV-Infektion auf.



Burning-Feet-Syndrom (brennende Füße)

Brennender Schmerz an den Fußsohlen, der als Symptom einer Polyneuropathie (Nervenerkrankung) auftritt. Es gibt unterschiedlichste Ursachen einer solchen Nervenerkrankung, etwa Infektionen, Vitaminmangel oder Diabetes mellitus.



Bürstenabstrich

Mit einer speziellen Bürste gewonnener Abstrich. Bürstenabstriche werden hauptsächlich von der Darmschleimhaut und den weiblichen Genitalien gemacht.



Byssinose

Eine chronische Bronchitis durch Einatmen von Schmutzpartikeln aus Rohbaumwolle, Hanf oder Flachs. Gefährdet sind Menschen, die mit solchen Stoffen arbeiten – die Byssinose gilt als Berufskrankheit. Sie ist eine Staublungenkrankheit und äußert sich durch Atemnot, Husten, Hitzegefühl und Engegefühl in der Brust.



B-Zelle



first prev 2324 next next
Diese Seite wurde zuletzt geändert am 15.03.2013 um 12:22

ApothekenApp

ApothekenApp

Apotheke für unterwegs. Mit der ApothekenApp haben Sie "Ihre" Apotheke immer dabei! Einfach die kostenlose Apotheken­­App fürs iPhone® oder für Android™ herunterladen.

Apple App Store IconGoogle Play Store Icon