• Zoom Standard
  • Zoomen Vergrößerte

Medizin von A bis Z: T

Traktionsversuch

Diagnosemethode, die angewendet wird, um den Entwicklungsstand des kindlichen Nervensystems zu prüfen. Dabei beobachtet der Arzt, wie das Kind reagiert, wenn seine Körperlage verändert wird (Lagereaktion). Im Falle des Traktionsversuches bedeutet dies, dass er den Oberkörper des liegenden Kindes behutsam an beiden Armen hochzieht. Dem Neugeborenen fällt der Kopf in den Nacken. Ein vier Monate alter Säugling vermag bereits, sein Kinn an die Brust zu legen. Ein sieben Monate alter Säugling streckt zusätzlich seine Beine nach oben.



Diese Seite wurde zuletzt geändert am 15.03.2013 um 12:22

ApothekenApp

ApothekenApp

Apotheke für unterwegs. Mit der ApothekenApp haben Sie "Ihre" Apotheke immer dabei! Einfach die kostenlose Apotheken­­App fürs iPhone® oder für Android™ herunterladen.

Apple App Store IconGoogle Play Store Icon