• Zoom Standard
  • Zoomen Vergrößerte

Medizin von A bis Z: C

Chromosomen

Zu Beginn der Zellkernteilung verdichtet sich das Chromatin zu seiner Transportform, den Chromosomen mit typischer X-Form. Chromosomen sind nach Anfärben im Lichtmikroskop sichtbar. Jedes Chromosom besteht aus zwei Schenkeln, den Chromatiden, die an der Schnittstelle im Zentromer (Centromer) verbunden sind. Ober- und Unterteil der beiden Chromatiden sind in der Regel unterschiedlich lang, daher haben Chromosomen auch keine perfekte X-Form.

  • Autosomen sind Chromosomen, welche die Informationen für Aufbau und Funktion des Körpers tragen. Ihnen sind die Ziffern 1 bis 22 fest zugewiesen.

Die Geschlechtschromosomen (Gonosomen):

  • X-Chromosom: Das weibliche Geschlechts-Chromosom. Frauen besitzen in allen Zellen zwei X-Chromosomen.
  • Y-Chromosom: Das männliche Geschlechts-Chromosom. Männer besitzen in allen Zellen ein X- Chromosom und ein Y-Chromosom.


Diese Seite wurde zuletzt geändert am 15.03.2013 um 12:22

ApothekenApp

ApothekenApp

Apotheke für unterwegs. Mit der ApothekenApp haben Sie "Ihre" Apotheke immer dabei! Einfach die kostenlose Apotheken­­App fürs iPhone® oder für Android™ herunterladen.

Apple App Store IconGoogle Play Store Icon