powered by apotheken.de Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen  |  Website
Redaktion apotheken.de » Gesund leben » Impfungen | Ärztliche Vorsorge
Weitere interessante Artikel

Gebärmutterhalskrebs im Alter


Nach den Wechseljahren zur Vorsorge


Drei von vier Frauen, die an einem Gebärmutterhalskrebs sterben, sind über 50 Jahre alt. Einer der Hauptgründe: Bei vielen Frauen in diesem Alter steht ein Besuch beim Frauenarzt nicht mehr auf der Tagesordnung. Eine Krebserkrankung wird deshalb zu spät erkannt. Auch Frauen nach den Wechseljahren sollten regelmäßig zur Krebsfrüherkennung gehen, rät Dr. med. Christian Albring, Präsident des Berufsverbandes der Frauenärzte (BVF).

Arztbesuch nicht hinauszögern

„Wenn eine Frau ihre Familienplanung abgeschlossen hat, keine Verhütung mehr braucht und auch keine Beschwerden mit den Wechseljahren oder mit einer Beckenbodenschwäche hat, dann fehlt der Anlass, zum Frauenarzt zu gehen", erläutert Dr. Albring. „Irgendwann fällt ihr dann ein, dass sie ja schon länger nicht zur Krebsfrüherkennungs-Untersuchung war, aber dann fehlt die Telefonnummer, oder in der Praxis hat inzwischen ein Nachfolger angefangen, den sie nicht kennt, und immer schiebt sich etwas anderes dazwischen."

Gute Heilungschancen im Frühstadium

Bei einem bestehenden Gebärmutterhalskrebs ist Aufschieben fatal. Dann verstreicht kostbare Zeit, in der Krebs-Vorstadien erkannt und erfolgreich behandelt werden können. „Wenn die Krankheit im Frühstadium entdeckt wird und die Krebszellen noch nicht tief in das Gewebe eingedrungen sind, so erreichen wir eine hundertprozentige Heilung", betont der Frauenarzt. Denn bei der Behandlung der Frühstadien des Krebses ist nur eine kleine Operation notwendig, keine Chemotherapie und keine Bestrahlung. Wird der Krebs erst entdeckt, wenn er tiefer ins Gewebe eingedrungen ist, dann ist die Behandlung sehr eingreifend und die Überlebenschancen sinken deutlich.

Vorsorge kann Todesfälle verhindern

Gebärmutterhalskrebs verursacht im Frühstadium keine Beschwerden. Nur mit Vorsorgeuntersuchungen lässt sich das Leiden im Frühstadium erkennen. Der Frauenarzt legt deshalb allen Frauen über 50 nahe, die Krebsfrüherkennungsuntersuchungen in Anspruch zu nehmen: „Wenn auch Frauen nach den Wechseljahren weiterhin regelmäßig zur Krebsfrüherkennung gehen würden, dann könnten wir jedes Jahr viele schwere Krebserkrankungen und auch Todesfälle verhindern."


30.07.2014 | Von: Redaktion apotheken.de; Sandra Göbel/BVF; Bildrechte: Corbis Photography/veer


Wir sind für Sie da

Öffnungszeiten

    Mo - Fr
    08:30 bis 13:00 und 14:30 bis 18:30
    Sa
    08:30 bis 13:00

notdienste

Unsere Partnerapotheke


Pelikan-Apotheke oHG

Bremer Str. 73 · 49163 Bohmte
Telefon: 05471/9 55 40

info@pelikan-apotheke.biz
www.pelikan-apotheke.biz



Linden-Apotheke oHG
Lindenstr. 31 · 49152 Bad Essen
Telefon: 05472/13 44
kontakt@linden-apotheke.info
www.linden-apotheke.info


Freiherr vom Stein-Apotheke
Breslauer Str. 29 · 32339 Espelkamp
info@freiherr-vom-stein-apotheke.de
www.freiherr-vom-stein-apotheke.de

Qualitätsmanagement



Wir sind eine nach dem Qualitätsmanagement durch den TÜV zertifizierte Apotheke!

News

Brandverletzungen im Haushalt

Ob Kaminfeuer, brennende Kerzen oder die Tasse heißer Glühwein: Zur Weihnachtszeit tun sich im Haushalt... mehr

Frühe Menopause belastet Herz

Frauen, die früh in die Wechseljahre kommen, haben ein erhöhtes Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall.... mehr

Wann zum HIV-Test?

Moderne Medikamente haben die HIV-Infektion zu einer behandelbaren Erkrankung gemacht. Die Chancen sind am... mehr

Joggen bei kalten Temperaturen

Kälte, Nässe und Glätte sind für viele Grund genug, es sich häufiger auf der Couch bequem zu machen... mehr

Eigene Brille für den Arbeitsplatz?

In den meisten Berufen ist die Arbeit am Bildschirm nicht mehr wegzudenken. Doch was viele Brillenträger... mehr

ApothekenApp

Die Delphin-Apotheke auf Ihrem iPhone, iPad, iPod oder Android-Smartphone:

Available on App Store
Android app on Google Play
ApothekenApp gratis installieren und PLZ "49163" und "Delphin-Apotheke" eingeben. Mit Reservierungsfunktion, täglichen Gesundheitsmeldungen, Notdienstapotheken-Suche und vielem mehr. Die ApothekenApp der Delphin-Apotheke – die Apotheke für unterwegs.