powered by apotheken.de Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen  |  Website
Redaktion apotheken.de » Krankheiten & Therapie » Erkrankungen im Alter

Bei Osteoporose hilft Bewegung die Knochen zu stärken. Unternehmen Sie doch mal wieder eine Fahrradtour ins Grüne!

Weitere interessante Artikel

Hilfe bei Osteoporose


Spröde Knochen im Alter


In Deutschland leiden circa sieben Millionen Menschen an Osteoporose. Mit zunehmendem Alter verringern sich die Dichte und Masse unserer Knochen. Schon kleinere Unfälle oder Belastungen führen zu Brüchen. Eine gesunde Ernährung und viel Bewegung ermöglichen den Betroffenen ein aktives Leben.
 
Radiofrequenzenergie lindert Schmerzen

Rückenschmerzen sind bei Bundesbürgern aller Altersklassen ein weitverbreitetes Krankheitsbild. Im Alter sind sie häufig ein erstes Anzeichen für Osteoporose, verstärkten Knochenschwund. Kleinste Risse in den Knochen verursachen Schmerzen im gesamten Rumpfbereich. 70% aller Betroffenen sind Frauen jenseits der Wechseljahre.

Suchen Sie bei einem begründeten Verdacht auf Osteoporose unbedingt einen Facharzt auf. Dieser kann die geschwächte Knochensubstanz gezielt stärken, beispielsweise mit der neuartigen Methode der Radiofrequenz-Kyphoplastie.

Täglich Trockenpflaumen naschen

Die ärztliche Behandlung der Osteoporose können Betroffene aktiv unterstützen. Die wichtigsten Bausteine dafür sind die richtige Ernährung und genügend Bewegung. Achten Sie darauf, Ihren Körper mit ausreichend Kalzium und Vitamin D zu versorgen. Optimale Kalziumlieferanten sind Milchprodukte wie Joghurt und Käse, Gemüse, Nüsse und Mineralwasser. Fischarten wie Hering und Lachs, Milchprodukte und Pilze enthalten besonders viel Vitamin D. Meiden Sie Alkohol, Cola, Wurst, Schweinefleisch, Rhabarber und Spinat. Studien belegen, dass der tägliche Genuss von Trockenpflaumen nachweislich gegen Osteoporose wirkt. Also gönnen Sie sich die leckeren Früchte öfter mal als Snack zwischendurch.

Sport stärkt die Knochen

Neben gesunder Ernährung ist ausreichend Bewegung unerlässlich. Entgegen der weitverbreiteten Meinung gilt das auch für ältere Menschen. Sie tun sich keinen Gefallen, wenn Sie sich aus Vorsicht zu sehr schonen. Ohne Bewegungsimpulse bauen die Knochen im Alter weiter ab. „Selbstverständlich sollten Aktivitäten unter besonderer Achtsamkeit stattfinden, um positive Effekte zu erzielen. Langsam mit leichten, gezielten Übungen anfangen und diese mit der Zeit steigern“, rät der Osteoporose-Spezialist Dr. Lüth. Gesund ist, was die Knochen stärkt und Spaß macht. Sind Sie eher der Jogger oder bevorzugen Sie Schwimmen, Nordic Walking oder Rad fahren? Eine Alternative für Kontaktfreudige ist das Tanzen. Doch schon ein langer Spaziergang täglich tut gut und erfüllt den selben Zweck.

Gefährlich für Betroffene sind Stürze im Alltag, die schnell zu komplizierten Brüchen führen. Stärken Sie Ihre Balance durch Gleichgewichts- und Gangtraining oder Tai-Chi-Übungen. Wenn Sie unter Schmerzen leiden, ist Wasser- oder Krankengymnastik das Richtige für Sie. Vibrationstraining und gezieltes Krafttraining kräftigen die Knochen zusätzlich.


09.03.2013 | Von: Redaktion apotheken.de; Anne Jantos; Bildrechte: Alloy Photography/ veer.com


Wir sind für Sie da

Öffnungszeiten

    Mo - Di
    09:00 bis 13:00 und 15:00 bis 18:00
    Mi
    09:00 bis 13:00
    Do - Fr
    09:00 bis 13:00 und 15:00 bis 18:00

notdienste

Unsere Partnerapotheken


Delphin-Apotheke oHG

Bremer Str. 37 · 49163 Bohmte
Telefon: 05471/9 55 30
info@delphin-apotheke.biz
www.delphin-apotheke.biz



Linden-Apotheke oHG

Lindenstr. 31 · 49152 Bad Essen
Telefon: 05472/13 44
kontakt@linden-apotheke.info
www.linden-apotheke.info

 


Freiherr vom Stein-Apotheke
Breslauer Str. 29 · 32339 Espelkamp
info@freiherr-vom-stein-apotheke.de
www.freiherr-vom-stein-apotheke.de

 

News

Frühe Menopause belastet Herz

Frauen, die früh in die Wechseljahre kommen, haben ein erhöhtes Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall.... mehr

Wann zum HIV-Test?

Moderne Medikamente haben die HIV-Infektion zu einer behandelbaren Erkrankung gemacht. Die Chancen sind am... mehr

Joggen bei kalten Temperaturen

Kälte, Nässe und Glätte sind für viele Grund genug, es sich häufiger auf der Couch bequem zu machen... mehr

Eigene Brille für den Arbeitsplatz?

In den meisten Berufen ist die Arbeit am Bildschirm nicht mehr wegzudenken. Doch was viele Brillenträger... mehr

Kluge Gehirne sind besser vernetzt

Intelligente Menschen sind offenbar besonders gut darin, bedeutsame Informationen schnell zu verarbeiten und... mehr

ApothekenApp

Die Pelikan-Apotheke auf Ihrem iPhone, iPad, iPod oder Android-Smartphone:

Available on App Store
Android app on Google Play
ApothekenApp gratis installieren und PLZ "49163" und "Pelikan-Apotheke" eingeben. Mit Reservierungsfunktion, täglichen Gesundheitsmeldungen, Notdienstapotheken-Suche und vielem mehr. Die ApothekenApp der Pelikan-Apotheke – die Apotheke für unterwegs.