powered by apotheken.de Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen  |  Website
gesundheit-heute.de » Krankheiten | Therapie » Krankheiten

Albinismus



Häufigkeit


Legende

chronische Erkrankungen:akute Erkrankungen:
sehr verbreitet> 10 %> 25 %
häufig> 2 %> 5 %
mäßig häufig> 0,4 %> 1 %
ziemlich selten> 0,1 %> 0,2 %
selten> 0,02 %> 0,04 %

Albinismus: Angeborene Störung der Melaninbildung der Haut, Haare und Augen. Es werden zwei Formen unterschieden. Der Albinismus partialis äußert sich durch einzelne, scharf begrenzte, pigmentfreie Hautflecken oder einzelne weiße Haarsträhnen. Der Albinismus totalis zeigt sich am gesamten Körper. Die Betroffenen (umgangssprachlich „Albinos“ genannt) haben eine blassrosa Haut, weißblondes Haar und eine blaue oder graue Regenbogenhaut der Augen. Häufig leiden sie unter Augenproblemen, z. B. unter Augenzittern, Schielen, einer Störung des räumlichen Sehens, oder einer – durch Brillen wie Kontaktlinsen nicht voll ausgleichbaren – Sehschwäche. Wegen des Pigmentmangels in der Regenbogenhaut besteht zudem eine erhöhte Blendempfindlichkeit. Der Pigmentmangel der Haut erhöht das Risiko für Sonnenbrand und Hautkrebs erheblich.

Daher sollten die Betroffenen direkte Sonneneinstrahlung meiden, Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor verwenden und auf einen ausreichenden Lichtschutz der Augen achten.

 

 


Von: gesundheit-heute.de; Dr. Ute Koch, Dr. med. Arne Schäffler | zuletzt geändert am 13.04.2016 um 15:15


Pollenflug

Vorhersage für Mittelgebirgsbereich Rheinland-Pfalz
Rhein, Pfalz, Nahe und Mosel

Pollen Mi Do
Hasel 0-1 0-1
Erle 0-1 0-1
Birke 0-1 0-1
Gräser 3 3
Roggen 0-1 0-1
Beifuß 0-1 0-1
Ambrosia 0-1 0-1

Wir sind für Sie da

Öffnungszeiten

    Mo - Fr
    08:30 bis 18:30
    Sa
    08:00 bis 13:00

notdienste

News

Was tun bei Reisedurchfall?

Etwa jeden dritten Fernreisenden erwischt es früher oder später: Reisedurchfall. Was Sie über die... mehr

Vorhofflimmern erhöht Demenzrisiko

Bei chronischem Vorhofflimmern ist bekannterweise das Schlaganfall-Risiko erhöht. Doch nicht nur das: Jetzt... mehr

Blasen vorbeugen und behandeln

Ob nach einer langen Wanderung oder einem ausgiebigem Shoppingtrip – Blasen entstehen schnell und sind oft... mehr

Zahnerosionen vermeiden

Als härteste Substanz des Körpers schützt Zahnschmelz unsere Zähne vor äußeren Einflüssen. Auf seinen... mehr

Zu peinlich für den Arzt

Von Achselschweiß bis Zahnfäule gibt es eine ganze Menge körperlicher Beschwerden, über die Patienten... mehr

ApothekenApp

Die Schwanen-Apotheke auf Ihrem iPhone, iPad, iPod oder Android-Smartphone:

Available on App Store
Android app on Google Play
ApothekenApp gratis installieren und PLZ "56751" und "Schwanen-Apotheke" eingeben. Mit Reservierungsfunktion, täglichen Gesundheitsmeldungen, Notdienstapotheken-Suche und vielem mehr. Die ApothekenApp der Schwanen-Apotheke – die Apotheke für unterwegs.