Endoskopie

Eine Spiegelung (Endoskopie) ist die direkte oder indirekte Betrachtung von Hohlorganen und Hohlräumen mittels spezieller Instrumente, die über optische Systeme mit Spiegeln, Vergrößerungsmöglichkeit und eine Lichtquelle verfügen. Es werden sowohl starre Endoskope (kleine Metallrohre) als auch flexible Endoskope (dünne Kunststoffschläuche) eingesetzt. Starre Endoskope haben eine bessere Optik, sie lassen sich jedoch nicht überall und vor allem auch nicht so weit in den Körper einführen wie biegsame Endoskope.

Autoren

Dr. med. Arne Schäffler, Thilo Machotta | zuletzt geändert am 05.10.2018 um 12:26 Uhr
Vorheriger Artikel

Bildgebende Untersuchung