Skelettmuskelantikörper

Auch Muskelerkrankungen können autoimmung (mit-)verursacht sein. Bei der Muskelschwunderkrankung Myasthenia gravis finden sich z.B. Autoantikörper gegen die quergestreifte Muskulatur.

Normalbereich (Blut)

Titer < 1:20 (laborabhängig)

Indikation

Verdacht auf Myasthenia gravis

Ursache erhöhter Werte

Autoren

Dr. med. Arne Schäffler, Dr. med. Ingrid Wess | zuletzt geändert am 03.07.2015 um 08:24 Uhr
Vorheriger Artikel

Selen (Se)