Initiative für das Berufsfeld Apotheke

Nachwuchs für die Apotheke

Westend61 Photography/Veer
Jungen Menschen bietet die Apotheke ein abwechslungsreiches Beschäftigungsfeld.

Junge Menschen für das Berufsfeld Apotheke gewinnen – das ist das Ziel der gemeinsamen Nachwuchsinitiative von Apothekerverband Nordrhein e.V. und Apothekerkammer Nordrhein. Die Image-Kampagne startet am 27.10.2014 unter dem Motto „Arbeitsplatz Apotheke: Eine gesunde Entscheidung“.

Pfeiler der Gesundheitsversorgung

Lutz Engelen, Präsident der Apothekerkammer Nordrhein, weist darauf hin, wie wichtig die öffentliche Apotheke für die Gesundheits- und Arzneimittelversorgung der Menschen ist. „Eine qualifizierte, hochwertige, flächendeckende und wohnortnahe Versorgung mit Arzneimitteln ist auch in Zukunft eine der zentralen Aufgaben im Gesundheitsbereich. Diese kann nur durch das Wissen und die Leistungsbereitschaft einer ausreichenden Zahl von Apothekern und pharmazeutischen Mitarbeitern sichergestellt werden“, meint Engelen.

„Pharmazeutisch hochqualifizierte und beratungsstarke Apotheker sowie gut ausgebildete PTAs und PKAs sind für unsere Apotheken unverzichtbar. Mit dieser Initiative möchten wir möglichst viele junge Menschen von der Attraktivität und Zukunftsfähigkeit der Berufe in der Apotheke überzeugen“, erklärt Thomas Preis, Vorsitzender des Apothekerverbands die Ziele der Initiative.

Apotheke hautnah erleben

Um die Zukunftsberufe in den Apotheken öffentlichkeitswirksam zu bewerben, gibt es keinen besseren Ort als die Apotheken selbst. Daher sind alle 2.300 Apothekenleiterinnen und -leiter in Nordrhein sowie deren Mitarbeiter aufgerufen, sich aktiv an der Kampagne zu beteiligen. Sie sollen ihren Kunden und Patienten vermitteln, dass Apotheker, PTA oder PKA zu sein ein wertvoller und spannender Beruf ist. Um die Ziele und Inhalte der Nachwuchsinitiative informativ und anschaulich zu vermitteln, erhalten alle öffentlichen Apotheken in Nordrhein ein kostenloses „Aktions-Paket“ mit Info-Broschüren, Plakaten und Aufstellern. Infomaterialien gehen an Schulen. Wer Interesse hat, kann einen Schnuppertag in der Apotheke absolvieren.

In den sozialen Medien können sich junge Leute ab 27.10.2014 unter „facebook.com/probier.ihn.an“ informieren. Die Seite enthält neben allen wesentlichen Informationen zum Pharmaziestudium und zur PTA- und PKA-Ausbildung auch Checklisten und Wissenswertes rund um das Thema Apotheke.

Autoren

23.10.2014 | Sandra Göbel/Apothekerverband Nordrhein e.V.
Vorheriger Artikel

Süßes Leben ohne Zucker