Infos zu Brustimplantaten

Eine OP für den Traumbusen?

Die Diskussion um minderwertige Brustimplantate hat auch bei den Frauen, die sich mit dem Gedanken einer Brustimplantation aus kosmetischen Gründen beschäftigen, zu Verunsicherung geführt. Deshalb hat die Barmer GEK nun zusätzlich zu der FAQ-Liste zu minderwertigen Brustimplantaten auf ihrer Homepage eine weitere Liste veröffentlicht – mit Fragen und Antworten rund um das Einsetzen von Brustimplantaten aus kosmetischen Gründen.

Nicht leichtfertig entscheiden

Form und Größe der Brust spielen bei vielen Frauen eine zentrale Rolle für das eigene Körperempfinden und damit auch für das Selbstwertgefühl. Frauen, die ihre Brüste als zu klein empfinden, sehen in einer ästhetischen Brustvergrößerung oft einen Weg zu einem attraktiveren Erscheinungsbild, mehr Weiblichkeit und Selbstbewusstsein. Doch ein solcher Eingriff will gut überlegt sein. Mit ihrer speziellen FAQ-Liste zu diesem Thema unterstützt die Barmer GEK alle Frauen, die sich mit dem Gedanken tragen, eine solche Operation durchführen zu lassen, bei der Entscheidungsfindung für oder gegen einen solchen Eingriff.

Gute Qualität finden

Neben ganz allgemeinen Fragen nach Gründen und Erwartungen beschäftigt sich die Liste auch mit Qualitätsmerkmalen. So finden Frauen beispielsweise wertvolle Tipps für die Kliniksuche, erhalten wichtige Hinweise darauf, was einen guten Operateur auszeichnet, welche Qualitätsmerkmale für Ärzte und Kliniken im Ausland gelten und woran hochwertige Brustimplantate zu erkennen sind. Fragen zu möglichen Gesundheitsrisiken sowie anfallenden Kosten runden die FAQ-Liste ab.

Autoren

23.03.2012 | Julia Heiserholt (Barmer GEK)
Vorheriger Artikel

Kranke Haut: Schuppenflechte